Der Bibliotheksaal in Polling

 
Bibliotheksaal
Einen besonderen Schwerpunkt bei den Aktionen des Rotary Club Weilheim nimmt die Förderung des Bibliotheksaals im ehemaligen Augustiner Chorherrenstift Polling ein.
 
Bereits seit 1814 ist dieses Schmuckstück im Besitz der Familie Streicher. 1971 animierte der damalige Eigentümer, Brauereibesitzer und Landwirt Adolf Streicher, Gründungsmitglied des Rotary Club Weilheim, Dr. Ernst Wittermann mit Hilfe eines gemeinnützigen Vereins den Saal zu restaurieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
 
Dank der nimmermüden und aufopferungsvollen Tätigkeit des Gründungspräsidenten des Rotary Club Weilheim, Dr. Ernst Wittermann, und seiner fast durchweg rotarischen Mitstreiter konnte der 1971 gegründete gemeinnützige 'Verein der Freunde des Pollinger Bibliotheksaals' das ihm von Adolf Streicher übereignete Bauwerk renovieren. Mit Unterstützung des Landesamtes für Denkmalpflege gelangen die Restaurierung des Bauwerks und sein Erhalt als Kulturdenkmal von hohem Rang.
 
Seit der feierlichen Einweihung am 27. September 1975 wird der Bibliotheksaal wegen seiner hervorragenden Akustik als Konzertsaal und für Toneinspielungen und Filmaufnahmen hoch geschätzt. Die Erhaltung dieses Juwels ist dem als 'musischer' Club apostrophierten RC Weilheim ein Herzensanliegen, nicht zuletzt weil auch clubeigene Veranstaltungen, wie die Feier zum 50jährigen Clubjubiläum 2012, einen glanzvollen, auch musikalisch begleiteten Rahmen finden. (hw)
 
Bibliotheksaal Polling


 
Unsere Projekte
Bibliotheksaal
Bodrum
SOS-Jugendhaus
Buchmarkt
Anfahrt
Buchspenden
Insel-Bücher bis Nr.450
Insel-Bücher ab Nr.451
Insel-Bücher für Sammler
Termine
Kontakt
Impressum
Rotary Club Weilheim/Obb.
Der Sozialfonds auf Facebook